Lachen Sie sich gesund, glücklich und erfolgreich!
Lachen Sie sich gesund, glücklich und erfolgreich!

Ausbildung zur zertifizierten Lach-Yoga-Leiterin / zum zertifizierten Lach-Yoga-Leiter

 

 

Lach-Yoga-Ausbildungs-Termine bei Veronika Spogis in Münster in 2015

  • 17.-18. Januar 2015 (Samstag / Sonntag) in Münster (weitere Informationen: siehe nachfolgend)
  • 27.-28. Juni 2015 (Samstag / Sonntag) (weitere Informationen: siehe nachfolgend)
  • 02.-04. November 2015 (Montag - Mittwoch) als Bildungsurlaub in Münster (weitere Informationen und Anmeldung über die Internetseite des Veranstalters: siehe hier )

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wochenendtermine: Lach-Yoga-Leiter-Training in Münster

 

nächste Termine:

  • 17./18. Januar 2015 (Samstag/Sonntag)
  • 27./28. Juni 2015 (Samstag/Sonntag)

 

Uhrzeiten:    

  • Sa. 10:00 Uhr - 19.00 Uhr
  • So. 09.30 Uhr - 16:30 Uhr


Ort:       

  • Sozialpädagogisches Bildungswerk Münster, Achtermannstr. 10-12, 48143 Münster (ca. 10 Minuten Fußweg vom Hauptbahhof entfernt - Richtung Innenstadt - Hinweis: wegen Umbaumaßnahmen am Bahnhofsgebäude kann man ab 2015 nur den Hinterausgang nutzen)

Kosten:

(incl. Skript vorab, Seminargebühr, Zertifikat, Pausensnacks und -getränke)

 

  • 295,- EUR
  • Frühbucherpreis: 255,- EUR (bis 7 Wochen vor dem Termin)
  • 130,- EUR für WiederholerInnen und für andere Lach-Yoga-LeiterInnen der Dr. Kataria School of Laughter-Yoga / Laughter Yoga International University
  • Ermäßigte Gebühr für Arbeitslose, Studenten, Schüler, Azubis auf Anfrage.
  • Einlösen eines Bildungschecks (in NRW erhältlich) oder einer Bildungsprämie (bundesweit erhältlich) ist möglich. Der Frühbucherrabatt kommt hier nicht zum Tragen

Zur Online-Anmeldung für die Lach-Yoga-Leiter-Trainings im Januar und Juni 2015

 

Infos zu Übernachtungsmöglichkeiten: weiter unten

 

 

Zielgruppe des Leiter-Trainings:

  • Fachkräfte aus Sozial– und Gesundheitsberufen
  • Yoga- und Fitness-TrainerInnen
  • (Sport-) LehrerInnen
  • Personal-TrainerInnen
  • PsychologenInnen
  • angehende LachclubleiterInnen
  • weitere Interessierte

Das Lach-Yoga-Leiter-Training richtet sich an Interessierte, die ihre berufliche oder ehrenamtliche Arbeit mit Gruppen mit Lach-Yoga ergänzen, bereichern und lebendiger gestalten möchten sowie an Menschen, die einen Lachclub gründen / leiten möchten und Lach-Yoga-Seminare durchführen möchten. Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht erforderlich.

 

 

Warum ein Lach-Yoga-Leiter-Training?

Lach-Yoga ist immer häufiger angefragt - denn: Intensives, regelmäßiges Lachen führt dazu, den Alltag hinter sich zu lassen, Stress abzubauen und vorzubeugen, gesund zu bleiben, leistungsfähiger zu sein und positive Gedanken und Emotionen aufzubauen.

 

Lachen ist also mehr als nur 'lustig' sein - Lachen ist ein geniales Ganzkörpertraining, das mit Lach-Yoga jederzeit in intensiver und effektiver Form von jedem kostengünstig angewendet werden kann.

 

Schwerpunkte des Lach-Yogas sind Gesundheitsförderung, Stressabbau, Vermeidung von Burnout, Erzielung von mehr Lebensfreude und einer positiven Grundstimmung, Schmerzlinderung, Teambildung, Selbstwertbildung, Förderung der Konzentrationsfähigkeit und Lernfähigkeit, der Kreativität sowie der Offenheit in Gruppen.

 

In einem Lach-Yoga-Leiter-Training erleben Sie selber die wunderbaren Kräfte des Lachens und des Lach-Yogas und erlernen gleichzeitig wie Sie Elemente des Lach-Yogas in Ihrer Arbeit mit Gruppen anwenden können, wie Sie einen Lachclub gründen können und es werden die Grundfertigkeiten vermittelt für die Durchführung von Lach-Yoga-Seminaren in Senioreneinrichtungen, Selbsthilfegruppen, Vereinen, Firmen, Behörden, Schulen, Kliniken etc.

 

 

Inhalte des Lach-Yoga-Leiter-Trainings:

  • Was ist Lach-Yoga? - Hintergrundwissen
  • Positive Wirkungen des Lachens
  • Grundtechniken des Lach-Yoga kennen lernen und einüben
  • Vorstellen von mind. 40 Lachübungen
  • Aufbau eines Lachtrainings
  • Bereicherung der Arbeit mit Gruppen durch Elemente aus dem Lach-Yoga
  • Lach-Yoga mit unterschiedlichen Gruppen
  • Wie gründe ich einen Lachclub?
  • Lach-Yoga für sich alleine
  • Videos und Medienberichte zum Lach-Yoga
  • Viel Spaß, Bewegung, Musik, Lachen, Atem- und Entspannungsübungen 

 

Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Training erhalten Sie ein offizielles ‚Lach-Yoga-Leiter-Zertifikat‘ (Certified Laughter Yoga Leader - CLYL) der ‚Laughter Yoga International Universitiy' (www.laughteryoga.org). Das Lach-Yoga-Leiter-Zertifikat berechtigt, Lach-Yoga-Seminare nach Dr. Madan Kataria zu geben und einen Lachclub zu gründen.

 

Übernachtungsmöglichkeiten in Münster
_2014_Hotels_Pensionen_ in Münster.pdf
PDF-Dokument [30.6 KB]
Lach-Meditation: Bestandteil der Ausbildung zum zertifizierten Lach-Yoga-Leiter

Stimmen von TeilnehmerInnen nach der Lach-Yoga-Leiter-Ausbildung:

"Ein lachender Applaus für dieses Training. Vielseitig, kreativ, befriedigend, gemeinschaftsreich, mit kindlichem Vergnügen, Freude und vor allem Lachen, Lachen, Lachen"

Karl, Dipl. Sozpäd., 42 Jahre

 

"Eine sehr gut organisierte, gut durchgeführte Veranstaltung, die einen ausführlichen Einblick in das Lach-Yoga gibt und erste Kenntnisse vermittelt, um Lach-Yoga-Gruppen anzuleiten."
Lissi, Dipl.-Sportlehrerin, Qi-Gonglehrerin, 46 Jahre

 

"Sehr gute Teamleiterin!! - wunderbarer Veranstaltungsort (Villa Kaiserbusch) - Lachen wird geübt, gelernt und überzeugend vermittelt - lachen verbindet - würde ich jederzeit wieder mitmachen"

Pia, Ergotherapeutin, 24 Jahre

 

"Erste Sahne in jeder Hinsicht: Fachlich, Herzqualität, Verständlichkeit, Inhalte, Dozentin, Umgebung und überhaupt!"
Barbara, Stadtführerin, Selbstwert-Trainerin, 57 Jahre


"Veronika Spogis hat diese Veranstaltung sehr kompetent geleitet, es kam viel Lust rüber. Ich fühlte mich bestätigt und entspannt. Insgesamt ein tolles Erlebnis."
Ina, Dipl.-Sozialarbeiterin, Yogalehrerin, NLP-Praktitioner, Shiatsulehrerin, 55 Jahre

 

"Im Ganzen ein gutes Seminar - Habe viel gelernt und sehe eine gute Umsetzbarkeit. Habe Interesse das Gelernte weiterzuvermitteln"

Bernd, Kaufmann, selbständig, 62 Jahre

 

"Ich wusste nur vom Hören-Sagen vom Lach-Yoga und es hat mich interessiert. Dieses Wochenende jedoch hat meine Erwartungen übertroffen. Veronika Spogis ist eine tolle Lehrerin mit viel Geschick, Erfahrung und Feingefühl geht sie auf alle Teilnehmer ein!"
Agnes, Krankenschwester, 39 Jahre

 

"Ein sehr spezielles und umfangreiches Training auch geeignet für Teilnehmer ohne Yogakenntnisse – viel Input und Anregungen.
Eine hervorragende Möglichkeit Menschen zu erfreuen und zu begeistern, was sich auf die Gesundheit jedes Einzelnen widerspiegelt. Die Trainerin war der Hammer. Sehr gut, sehr gut, Yeahhhhh."
Petra, Projektleiterin, 52 Jahre

 

"Super, man kann gar nicht genug lachen! Ich möchte so ein Seminar immer wieder mitmachen! Zum Spaß und zur Selbsttherapie! Danke."
Barbara, Yogalehrerin, 65 Jahre



"Trotz innerer Unlust und Hemmungen funktioniert das grundlose Lachen – weil es löst, was da gehemmt erscheint und die ‚Frohheit’ des Seins erscheint."

Irmgard, Krankenschwester, Yogaleherin, 58 Jahre

 

"Nachdem ich 2 eintägige Seminare und die Ausbildung zum Lachyogaleiter bei Veronika Spogis gemacht habe, möchte ich folgendes sagen:
Veronika Spogis leitet ihre LachYoga Seminare mitreißend, äußerst durchdacht und einfühlsam. Sie geht auf jeden Teilnehmer persönlich ein und formt durch ihre natürliche und unkomplizierte Art die unterschiedlichsten Teilnehmer zu einer homogenen Gruppe. Der gut durchstrukturierte Aufbau ihrer Seminare lässt spielerische und informative Aspekte, Bewegungs- und Entspannungsübungen optimal abwechseln. Man merkt erst hinterher wie viel man gelernt hat - weil es so viel Spaß macht !"

Matthias, Musiker

 

Das Seminar war absolut inspirierend und motivierend. Lachen ist die wohl lustigste Art zu entspannen und abzuschalten und gestärkt mit super vielen Ideen in den Alltag zu gehen. Vielen Dank für die tolle Erfahrung!
Betty, Dipl.-Sozialpädagogin, Familientherapeutin, 51 Jahre